Nachdem alles sicher verstaut und anfängliche Probleme beseitigt wurden, ist das Team um Maskottchen Vučko bereit für die Abfahrt! Im Schneegestöber der letzten Nacht rollt der vollgepackte Bulli los in Richtung Bosnien. Dieses Jahr wird der erste Stop in der Nähe von Graz eingelegt, damit das Team am folgenden Tag die Grenze bei Tageslicht überqueren…

Ein Schachbrett für den Spiele-Liebhaber, ein Thomas-Müller-Poster für den Bayern-Fan und Buntstifte für die Hobby-Malerin: All das sind Weihnachtsgeschenke, von denen viele bosnische Kinder nur träumen können. Dass sie sie tatsächlich bekommen, dafür sorgen auch in diesem Jahr wieder Mitglieder des sauerländischen Vereins Building One World (BOW). In Bosnien sind sie und ihr Maskottchen Vučko,…

Ende Mai 2018 flogen Julian und Helga Mönxelhaus nach Shkodra in Albanien und trafen dort im Mutterhaus die Oberin Sr. Rita und zwei ihrer Mitschwestern zu einer ersten Besprechung unserer Hilfsaktion. Tags zuvor waren die Kleider- und Sachspenden aus Deutschland durch die FeG-Auslandshilfe (Freie evangelische Gemeinden) in Eschenburg-Wissenbach mit ihrem LKW angeliefert worden. Über 100…

Die 14 Firmlinge aus Medelon haben sich ein besonderes Projekt zur Vorbereitung auf ihre Firmung ausgesucht. Sie fotografierten religiöse Motive in und um Medelon, gestalteten damit einen sehr ansprechenden Jahreskalender und gaben ihn in Druck. Dann hieß es “Klinken-Putzen”:  Die Firmlinge zogen von Haus zu Haus und verkauften ihren Kalender mit Gewinn an die Mitbürger….

Am 23.12.2017 fand das traditionelle  Benefizkonzert des Musikvereins “Die Liesetaler”  statt. Unterstützt wurden sie dabei von dem gemischten Chor Wunderthausen. Die Kirche war bis zum letzten Platz gefüllt, die Gäste konnten ein breit gefächertes Repertoire der Akteure genießen. Wie jedes Jahr war der Eintritt frei. Am Ende des Konzerts konnte jeder Gast Geld  für unser…

Nachdem Vučko sich erholt und eine wunderbare Weihnachtszeit Zuhause verbracht hat, meldet er sich noch einmal mit einem abschließenden Bericht über die gesammelten Eindrücke bei seiner Reise im ehemaligen Jugoslawien. Der Tag mit seinen Liebsten und der Aufenthalt in Bosnien haben ihm wieder gezeigt, was Weihnachten eigentlich bedeutet. Es geht darum, Anderen eine Freude zu machen und das Gefühl…

    Die ersten Spenden werden nach Bolivien übergeben Die ersten Spenden wurden in das neue Projekt „Casa de los Ninos“ in Cochabamba, welches von Building One World seit Oktober mitfinanziert wird, übergeben. Heimleitung Aristides Gazzotti und seine Frau Tanja sind sehr erfreut über die großzügige Summe und bedanken sich herzlich bei allen Spendern aus…

Vucko liegt endlich im Bett. Die Rückfahrt lief gut und ohne Probleme. Mit den Bildern der glücklichen Kinder vor Augen schläft der kleine Wolf ein. 

Das schöne Bosnien liegt jetzt hinter Vucko und die Einreise nach Kroatien hat problemlos geklappt. Der Abschied fiel schwer, aber er weiß, dass er nächstes Jahr wiederkommen wird. Jetzt steuert er denn leeren Transporter gezielt Richtung Deutschland.

Nach einer spannenden Woche ist es wieder soweit die Heimreise anzutreten. Vucko hat die Zeit hier in Bosnien und Herzegowina sehr genossen und wird mit den Bildern der glücklichen Kinder nun wieder den Weg ins Sauerland beschreiten.

Vučko hat es tatsächlich geschafft noch einen letzten alten Freund zu besuchen. Das Team hat sich heute schon mal auf den Weg zurück Richtung Deutschland gemacht. Damit der Weg nicht zu weit ist, hat Vučko die Strecke etwas eingeteilt und nochmal einen Zwischenstopp bei unserem Freund Ilja in Maglaj eingeplant. Wie schon angekündigt hatten wir…

Jetzt wo alle Pakete verteilt wurden möchte Vucko noch Sophia etwas von Sarajevo zeigen. Wir starten im muslimischen Osten der Altstadt Sarajevos welche geprägt ist von osmanischen Baustilen mit kleinen Gassen und Läden. Weiter geht es vorbei an Moscheen bis hin zur orthodoxen und katholischen Kathedrale. Dieser Stadtteil wurde sehr durch die österreichische Herrschaft geprägt….

Team Vučko hat es geschafft: Die letzten Pakete wurden im Kinderheim Bjelave im gleichnamigen Stadtteil von Sarajevo verteilt. In dem staatlichen Heim leben ungefähr 100 Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die von 55 Angestellten rundum versorgt werden. Die kleinsten Bewohner sind erst einige Monate, die ältesten ca. 23 Jahre alt. Es findet ein ständiger Wechsel statt, da das Heim…

Die vorletzte Station führte uns in das von Schwestern geführte Heim “Egipat”, zu Deutsch “Ägypten”. Der Hinweg bringt Vučko jedes Jahr wieder ins Schwitzen, denn das Heim in der Hauptstadt von Bosnien und Herzegowina ist nur über enge und steile Straßen zu erreichen. Doch nicht jeder meistert die Aufgabe so souverän. Davon zeugen die Beulen…

Ab dem Nachmittag war Vučko mit dem Team im Kinderheim “Egipat”. Es war schön wie immer und unser Wolf hat viele Bilder gemacht. Die gibt`s später… Die überschwingliche Zuneigung der Kinder zeigte sich darin, dass er durchgehend gekuschelt wurde und für allerlei Schabernack herhalten musste. Selbst Flugstunden gab es gratis. .

Nach einer Fahrt von etwas mehr als einer Stunde ist das Team nun in Sarajevo angekommen. Dort geht es am Nachmittag ins Kinderheim “Egipat”.

Nach einer nervenaufreibenden Fahrt über Serpentinen, Berge und durch enge Schluchten ist das Team in Vares angekommen. In dem katholischen und von Schwestern geführten Heim mit 23 Kindern kennt man sich. Hier leben die Bewohner, nach Alter getrennt, in drei Gruppen. Sie stammen oft aus unschönen Familienverhältnissen, die ein weiteres Zusammenleben von Eltern und Kindern…

Page 3 of 21 1 2 3 4 5 21

© 2020 Building ONE World e.V.

folge uns: