Unter dem Motto “Help and Solidarity” (HandS) startet bald wieder unser Transport nach Bosnien und Herzegowina. Zum dreizehnten Mal bekommen rund 400 Kinder, Jugendliche, behinderte Menschen und Senioren ein ganz persönliches Weihnachtsgeschenk. An mehreren Schulen haben sich bereits viele fleißige Helfer gefunden, die die Pakete packen. Beteiligt sind die Grundschule Hallenberg, das Berufskolleg Bad Berleburg,…

Jetzt erst recht: Unser Weihnachtstransport nach Bosnien soll voraussichtlich in diesem Jahr trotz der Corona-Krise stattfinden. Viele bedürftige Kinder und Senioren leiden aktuell besonders unter den Folgen der Pandemie. Für uns ist das umso mehr Anlass, unter dem Motto “Help and Solidarity” (HandS) Geschenke zu packen und so viele Menschen wie möglich zu erreichen. Die…

Auch in diesem Jahr liegt hinter Vucko eine erfolgreiche und wunderschöne Reise durch Bosnien. Gemeinsam mit seinem neu gewonnen Freund Bobby wurden alle Geschenke überreicht und alle Kinder auf seiner Liste  für einen Moment sehr glücklich gemacht. Der kleine Wolf war wirklich froh, so viele alte Gesichter wiederzusehen und Jahr für Jahr mitzuerleben, wie positiv…

Nach Österreich im Regen, Bayern im Nebel sowie einer 2,5 stündigen Vollsperrung ist das Team wieder gut angenommen. Jetzt freut sich jeder aufs Bett.

Endlich rollt der Transporter auch über die deutsche Grenze. Leider hat der starke Regen in Österreich dafür gesorgt, dass der Zeitplan ziemlich nach hinten gerutscht ist. Vucko steuert das Team weiterhin sicher über die dunkle und neblige Autobahn. Bald ist es geschafft.

Außerhalb des HandS Projekts führt uns eine weitere Geschichte zur letzten Station auf unserer Reise nach Bihac. Bihac liegt im äußersten Nordwesten von Bosnien und somit nur einige Kilometer von der EU Grenze entfernt. So kommt es, dass hier viele Flüchtlinge ihr Glück versuchen die EU zu erreichen. In und um Bihac gibt es mehrere…

Durch Slowenien schlängelt sich der Transporter schnell. Damit erreichen Vucko und Bobby auch schon das nächste Land. Österreichs traumhafte Kulisse ist leider verdeckt von dunklen Regenwolken.

Auch Kroatien liegt hinter den beiden Freunden. Bobbys Aufregung steigt immer weiter an.

Heute geht es für unseren kleinen Wolf zurück nach Deutschland. Gerade haben wir die kroatische Grenze überquert. Er ist traurig, dass er sein Heimatland verlassen muss. Freut sich aber umso mehr darauf, Bobby Deutschland zu zeigen.

Page 0 of 201 20

© 2020 Building ONE World e.V.

folge uns: