Die rund 400 Päckchen unseres HandS-Weihnachtstranports sind rechtzeitig zum Fest in Bosnien angekommen. Sie sorgten etwa in Vareš nahe Sarajevo für strahlende Kinderaugen. In dem dortigen Kinderheim leben 20 Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 9 und 20 Jahren, die wir schon seit vielen Jahren besuchen. Normalerweise bereiten sie immer ein Lied, ein Spiel oder ein Theaterstück vor, wenn Maskottchen Vučko und das Team von Building ONE World die Geschenke aus Deutschland überbringen.

Das musste in diesem Jahr leider ausfallen, dennoch war die Freude unter den jungen Bewohnern groß, wie Heimleiterin Schwester Snježana Pavic berichtet. “Vielen Dank, dass ihr jedes Jahr aufs Neues unsere Kinder glücklich macht”, schreibt sie. “Danke an alle Kinder, die die Päckchen unter den besonderen Umständen in diesem Jahr gepackt haben. Wir haben euch und Vučko vermisst und hoffen euch im nächsten Jahr wiederzusehen.”

Große Freude auch in der Behinderten-Tagesstätte “Leptir” in der Stadt Bugojno. Bewohner und Mitarbeiter bedanken sich auf ihrer Facebook-Seite bei BOW für die Päckchen aus Deutschland. “Frewillige von Building ONE World haben dieses Jahr 117 unserer Gäste mit Geschenken mit ganz verschiedenen Inhalten erfreut”, schreiben sie. “Wir danken Ihnen von Herzen, dass sie uns seit vielen Jahren unterstützen. Leider konnten sie dieses Jahr nicht bei uns sein, aber wir sehen uns hoffentlich im nächsten Jahr wieder.”

Dem Kinderheim “Egipat” in Sarajevo erfüllte das BOW-Team einen besonderen Wunsch: Zusätzlich zum Geschenketransport übersandte unser Verein den jungen Bewohnern einen Tablet-Computer, der mit Hilfe eines privaten Spenders angeschafft werden konnte. Das coronabedingte Homeschooling ist eine echte Herausforderung für das Heim; das Gerät soll den Jugendlichen beim Lernen helfen. Tablet und Geschenke wurden im Rahmen eines Weihnachts- und Neujahrsfestes überreicht. “Vielen lieben Dank noch einmal von allen unseren Jugendlichen und Schwestern dass sie auch heuer an uns gedacht haben und uns ganz tolle Geschenke gesandt haben”, schreibt Schwester Maria Pia Pilic. “Alle unsere Mädels und Ivica (der einzige Junge im Heim; Anmerkung von BOW) bedanken sich ganz herzlich für alle Geschenke, vor allem aber für das Tablet.”

© 2020 Building ONE World e.V.

folge uns: