Auch unser tapferer Wolf Vučko hilft uns, die Pakete an die Senioren zu verteilen. Zusammen mit seinen vier Begleitern wurden alle in jedes Haus hereingebeten. Uns wurden Kaffee, Kekse und gebackener Kürbis angeboten.

Alle Menschen, die wir besucht haben, konnten sich noch lebhaft an die Olympischen Spiele 1984 in Sarajevo erinnern. So war ihnen natürlich auch Vučko noch bestens bekannt.

Dies war das Haus, in dem die alte Dame vor dem Krieg lebte. Es wurde bis auf die Grundmauern zerstört. Seitdem wohnt sie bei ihren Verwandten mit im Haus.

Am morgigen Tag werden wir abermals das Dorf Slatina besuchen, um drei weitere Menschen zu beschenken, denen es nicht so gut geht.

 

 

Ganz besonders freut sich Vučko schon auf Sarajevo, denn dort geht es morgen Abend hin. Am Dienstag kann Vučko dann sein Paket von Thea aus Hallenberg an Lea aus Sarajevo überreichen.

Write a comment:

You must be logged in to post a comment.

© 2020 Building ONE World e.V.

folge uns: