WP_Zeitungsbericht

Eine geräucherte Wurst aus eigener Schlachtung, einen Kürbis aus dem eigenen Garten, selbst gebackene Plätzchen. Aus Bosnien und Herzegowina kehren die vier Mitglieder des Vereins Building One World (BOW) zwar mit leerem Anhänger, aber nicht mit leeren Händen zurück…” So ist heute in der Westfalenpost zu lesen.

Den ganzen Bericht gibt es hier.

 

 

.

CategoryAllgemein
Write a comment:

You must be logged in to post a comment.

© 2020 Building ONE World e.V.

folge uns: