In Bugojno sind wir schon sehnsüchtig erwartet und mit einem Kaffeetrinken empfangen worden. Insgesamt 129 Weihnachtspäckchen haben ihren jeweiligen Empfänger gefunden. Wenn man sieht, wie sich diese Menschen freuen, haben sich die vielen Arbeitsstunden, die in einem solchen Weihnachtstransport stecken, absolut gelohnt. Wir geben den Dank 129-fach an alle Spender weiter, die fleißig Päckchen gepackt oder durch Geldspenden die Fahrt ermöglicht haben.

Und jetzt geht es durch die bis zu 1.500m hohen bosnischen Berge, in denen 1984 die Olympischen Winterspiele stattgefunden haben, weiter nach Sarajevo, wo wir die nächsten Heime besuchen. Das ist Weihnachten!

Write a comment:

You must be logged in to post a comment.

© 2020 Building ONE World e.V.

folge uns: