Costura Maria Eugenia (6)-1

Anfang März erhielten wir die Nachricht, dass die von unseren Spendengeldern finanzierte Näherin Dora Machata nach zwei Jahren aus persönlichen Gründen gekündigt hat. Sie wird demnächst in Brasilien leben und arbeiten. In einem Brief hat sie sich bei uns bedankt und betont, dass sie gern im Kinderheim gearbeitet hat. Den Dank möchten wir an dieser Stelle an alle Spender weitergeben!

Dora hatte in dem Projekt CEA, auch aus Deutschland finanziert, gelernt. Aus dem gleichen Projekt konnte jetzt die Näherin Maria Eugenia für die Arbeit im Cristo Rey gewonnen werden. Für sie ist es ein Glücksfall, eine angemessen bezahlte Arbeit zu haben. Sie ist sehr glücklich darüber. Und wir auch! BOW wird weiterhin die Stelle der Näherin in dem Kinderheim finanzieren.

Mehr Infos unter Projekte/Bolivien auf der Seite des Kinderheims Cristo Rey.

CategoryAllgemein
Write a comment:

You must be logged in to post a comment.

© 2020 Building ONE World e.V.

folge uns: