Aktuelle Beiträge

Nach spannenden und arbeitsreichen Wochen ist unsere neue Homepage online. Wir haben die Seite www.building-one-world.org…

Mit “Seelenbeben” unterstützt Building ONE World ein neues Projekt in heimischer Region. Die Trauergruppe im…

Die Organisation “Rede Rua” (deutsch: “Netzwerk der Straße”) wurde 1990 gegründet, um den Obdachlosen in…

Pascal Lefarth aus Medelon will im Rahmen seiner Bachelorarbeit seinen Teil zur Lösung des weltweiten…

Hallenberg/ Cochabamba: Seit nun mehr als einem Jahr unterstützt der Verein „Building One World“ das…

Weihnachtliche Klänge gab`s am vierten Advent in der Sankt-Thomas-Kirche in Liesen. “Die Liesetaler” haben mal…

Pünktlich zum Weihnachtsfest hat Vučko eine Überraschung parat: Die Fotos vom diesjährigen HandS-Transport nach Bosnien-Herzegowina…

Nachdem Vučko das Gespann zwei Tage lang je 12 Stunden quer durch Europa steuerte, ist…

Gerade ist der gelbe Bulli mit Anhänger und dem gesamten Team über die Grenze gerollt….

Alle Beiträge ansehen

Projekte

NATRAS - Nicaragua

Das Projekt NATRAS hilft Kindern und Familien in Managua aus der Armut

Casa de los Niños - Bolivien

Im Casa de los Niños in Cochabamba finden Straßenkinder ein Zuhause.

HandS - Bosnien

Jedes Jahr zu Weihnachten packen Kinder in Deutschland Geschenke für junge Menschen in Bosnien und Herzegowina.

Rede Rua - Brasilien

Unsere Partner-Organisation Rede Rua setzt sich für die Rechte der Obdachlosen auf den Straßen von São Paulo ein.

Seelenbeben - Deutschland

Kinder und Jugendliche trauern anders als Erwachsene. Unter dem Motto „Seelenbeben“ bieten Ehrenamtlerinnen eine Trauergruppe für junge Menschen an.

Spenden und Mitmachen

Spenden

Hier geht es zur Bankverbindung und weiteren Infos.

Werde Teil von BOW

Mitglied per Onlineformular werden.

Der Verein

Unsere Ziele

Building ONE World möchte die interkulturelle und interreligiöse Verständigung zwischen jungen Menschen verschiedener Nationen fördern und ein Bewusstsein für die EINE Welt schaffen.

Die Idee

Jeder bringt ein, was er kann – Zeit, Fähigkeiten, Ideen.
Wir sehen uns auch als Plattform für Andere, die etwas Gutes tun möchten, aber nicht die nötige Infrastruktur oder Werkzeuge besitzen. Daher arbeitet Building ONE World mit zahlreichen Partnerprojekten zusammen.

Ausgezeichnet

2014 erhielt Building ONE World den Charlie Award in der Kategorie “regionales Projekt”. Der Preis wird von den Organisatoren des Campus Symposiums in Iserlohn und der Zeitung Westfalenpost für besonderes soziales und gesellschaftliches Engagement vergeben.