Gut 40 Besucher aus Hallenberg und den umliegenden Orten ließen sich durch die eiskalten Temperaturen und winterlichen Straßenverhältnisse nicht abschrecken und verfolgten die beiden Foto-Vorträge vom letzten HandS -Wintertransport nach Bosnien. BOW-Vorstandsmitglied Sebastian Mörchen präsentierte zahlreiche Bilder der Aktion und gab wissenswerte Informationen über unseren Verein. Im Anschluss an den Vortrag stellten die Zuhörer viele…

Wir sind jetzt auch bei Flickr zu finden! Der Imagehoster Flickr bietet uns die Möglichkeit, im größeren Maße                      Bilder hochzuladen und sie so einfacher und schneller mit Euch zu teilen. Regelmäßig werden wir dort Fotos unserer Aktionen, Reisen etc. einstellen. Klickt Euch doch einfach mal durch!

Wir sind endlich zu Hause angekommen. Vučko musste noch dringend Weihnachtsgeschenke in Regensburg kaufen, daher hat sich unsere Ankunft ein wenig nach hinten verschoben. Über die Weihnachtstage wird er die Geschichte von der Begegnung mit der kleinen Lea sowie von allen anderen Abenteuern in Bosnien hier noch ausführlich erzählen. Jetzt muss er erstmal schlafen. Frohe…

Wir sind jetzt endlich nach fast einer Woche wieder in Deutschland angekommen und werden von schmuddeligen 4 Grad  und Regen begrüßt.

Auf dem Weg nach Deutschland legten wir noch einen kleinen Zwischenstopp in Slatina ein. Letzten Sonntag besuchten wir dort 2 Schwestern. Wir übergaben ihnen Lebensmittelpakete und hinterließen ein wenig Geld. Zum Abschied machten wir natürlich auch ein paar Fotos. Die Schwestern berrichteten uns, dass sie selbst überhaupt keine Bilder von sich hätten und auch gerne…

              Nach 5 aufregenden Tagen geht es heute wieder nach Hause, zumindest in die Richtung. Auf unserem Weg durch Bosnien wollen wir noch einige Zwischenstopps hier in Sarajevo, aber auch in Orasje einlegen. Wir hoffen, dass wir morgen Nachmittag unsere Reise nach Deutschland fortsetzen können.

Früh am morgen starteten wir mit Vučko unsere Reise nach Bugojno (etwa 130 Kilometer von Sarajevo entfernt). Der Weg nach Bugojno zeichnet sich durch eine wundervolle, bergige Landschaft aus und ist berühmt für sein großes Skigebiet. Gegen 10 Uhr erreichten wir die Behindertentagesstätte Leptir – auf deutsch: Schmetterling.     Zur Tagesstätte gehören rund 100…

  Die letzten Geschenke erreichen heute ihre jungen Empfänger. Auf uns wartet eine abenteuerliche Strecke, die durch eine imposante Schlucht führen und aus Lehm und Schlaglöchern bestehen wird. Wenn es  nicht wieder schneit, dann schaffen wir es in etwa 3 Stunden nach Bugojno. Anbei ein Bild von der Straße aus dem vorletzten Jahr.

Temperatur: -1° C; leichter Wind; Stimmung heiter. Da unseren beiden Truckern ihr Ruf vorauseilt, sind sie quasi schon in Deutschland.

Im Heim Egipat (bosn. für Ägypten) warteten 20 Kinder auf unseren Besuch. Bereits vormittags brachten wir aus logistischen Gründen die Geschenke ins Heim. Gegen Abend war es dann endlich soweit und die Kinder haben in unserem Beisein die Pakete euphorisch geöffnet. Diese strahlenden Augen sind es wohl, die man niemals vergessen wird und die die…

Page 0 of 21 2

© 2020 Building ONE World e.V.

folge uns: