gruppenbild

Ganz großes Kino in Iserlohn: Neben TV-Moderatorin Nazan Eckes, Paralympics-Siegerin Anna Schaffelhuber, Filmemacher Sönke Wortmann und Ordensfrau Schwester Raphaela Händler erhielt auch unser Verein, Building ONE World, den Charlie Award.

Dieser Preis wird seit einigen Jahren für besonderes soziales und gesellschaftliches Engagement vergeben. Die Jury besteht aus Studenten. Die Verleihung findet im Rahmen eines internationalen Wirtschaftssymposiums an der privaten Hochschule BiTS in Iserlohn statt. Dieses Jahr wurde mit Building ONE World erstmals ein Projekt aus der Region Südwestfalen ausgezeichnet.

HK1_6468Als die “wahren Helden” bezeichnete Regisseur Sönke Wortmann die regionalen Preisträger. Sie würden sonst nicht im Rampenlicht stehen, aber im Hintergrund tolle Arbeit leisten. Basty und Michael nahmen die kleine Statue, die auf den ersten Blick an eine Oscar-Figur erinnert, entgegen. Bodo Zapp, der ehemalige Chefredakteur der Westfalenpost, der den Preis überreichte, lobte das Engagement von Building ONE World. Er sei beeindruckt, dass gerade in und um Hallenberg, das tief im Sauerland liege und schwer erreichbar sei, eine solche Initiative entstanden sei, sagte er in seiner kurzen Laudatio.

Neben Building ONE World wurden auch die Aktionsgemeinschaft “Es tut sich was” aus Kirchhundem und Lennestadt, die sich für Flüchtlinge und gegen Fremdenfeindlichkeit einsetzt, sowie das Projekt Laienreanimation von Jens Schilling aus Hagen für den Charlie Award vorgeschlagen.

Campus Symposium 2014 Bits mit Verleihung Charlie AwardDer Name “Charlie Award” leitet sich vom Charlottenburger Tuch ab, dem Tuch, das Handwerksgesellen auf die Balz mitnehmen. Auf ihrer Reise sammeln sie darin die unterschiedlichsten Gegenstände. So entsteht ein buntes Sammelsurium aus Erlebnissen, Erfahrungen, Erinnerungen. Vor diesem Hintergrund passt der Award sehr gut zu Building ONE World: Unsere Mitglieder haben in ihren Projekt- und Auslandseinsätzen die unterschiedlichsten Erfahrungen gesammelt und mitgebracht, mit denen sie nun unsere Arbeit bereichern. Ihnen ist zu verdanken, dass wir den Preis bekommen haben.

Der Charlie Award ist mit einem Preisgeld von 2000 Euro dotiert. Der Gewinn wird unseren Projekten zugute kommen.

Die Westfalenpost berichtete über die Preisverleihung.

Fotos: Gruppenbild oben und unten links: Andreas Keuchel, Mitte rechts: Heiko Kleemann

CategoryAllgemein
Write a comment:

You must be logged in to post a comment.

© 2020 Building ONE World e.V.

folge uns: