IMG_4906So langsam nähert sich unsere Zeit hier ihrem Ende. Es ist der vorletzte Abend ehe es übermorgen dann recht früh Richtung Zagreb und dann in die Heimat geht. Heute haben wir gute Fortschritte mit dem Stall gemacht, aber fangen wir vorne an. Gegen 5 wurde nach und nach die ganze Gruppe von einem schweren Gewitter geweckt. Zum Glück hatten wir unsere Zelte schon vorsorglich abgebaut und noch trocken in die Garage gebracht. Nun schlafen wir in der ehemaligen Kapelle, die wir ja auch schon gestrichen hatten. Da das Gewitter noch länger wütete, kamen wir erst später aus den Federn, frühstückten gut und dann ging es in strömendem Regen auf die Baustelle.
Nachdem wir uns dann an das Wetter gewöhnt hatten ging es los. Das Dach wurde aufgerichtet, die Dachpfannen gesetzt und dann hatte das Dach seine erste Belastungsprobe, es fing einmal mehr an zu regnen und welch Wunder, es hielt.

ZIMG_4911u uns gesellten sich noch Pierro und Anto, die uns dann auch noch tatkräftig unterstützten. Ich beschäftigte mich mal wieder mit meinem geliebten Mauern und zog noch eine Wand auf der Wetterseite hoch, während Thesie, Eva und Alice richtig gut zuarbeiteten und wohl die meiste körperliche Arbeit taten: Großes Lob dafür an die drei.

Martin betätigte sich derweil handwerklich und „bastelte“ uns ein Tor, welches nach einigen Nerven und nicht unwenigen Nägeln auch fertig und eingesetzt wurde. Nachdem dann der Dachstuhl soweit stand, mussten wir natürlich bei einer Dose Bier Richtfest feiern, ehe Basty und Pierro das Dach fertig deckten. Dann räumten wir noch ein wenig auf und erwarten den kommenden letzten Tag. Morgen melden wir uns wohl noch mal und dann wohl erst wieder aus der Heimat. Liebe Grüße an alle die uns kennen!

IMG_4931

Write a comment:

You must be logged in to post a comment.

© 2020 Building ONE World e.V.

folge uns: